Symphosius Foren-Übersicht
Symphosius Foren-Übersicht
   Board-Regeln   •  Portal  •  Forum   •  Registrieren   •  Chat   •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login   

 Osterrätsel der Süddeutschen Zeitung

Autor Nachricht
Symphosius



BeitragVerfasst am: 15.04.2017 02:05      Titel: Osterrätsel der Süddeutschen Zeitung
 Nach oben

startet heute, am 15. April 2017 in der Print-Ausgabe der SZ:

« LateCat » hat folgendes geschrieben:

Das große SZ-Osterrätsel

An einem geheimen Ort, irgendwo in Deutschland, liegt ein Osterei versteckt. Wer es findet, kann eine Privatführung durchs Wiener Burgtheater gewinnen. Sieben knifflige Fragen und eine Schatzkarte führen zum Ziel – an Ostern im Stil-Teil der Süddeutschen Zeitung

Diese Oster-Ausgabe bleibt bis Montag, 17. April 2017  im Verkauf, nicht überall aber werden die Kontingente der über die Feiertage offenen Verkaufsstellen bis dahin ausreichen.

Hidden    
Symphosius



BeitragVerfasst am: 15.04.2017 02:12     
 Nach oben

Hab ich nur noch mal aufgegriffen, um den aktuellen Teil des alten Threads in die Ankündigungen auf dem Portal zu kriegen, ohne die Postings der Vorjahre mitznehmen
Hidden    
UMS_Team



BeitragVerfasst am: 15.04.2017 12:28     
 Nach oben

Ein wie immer interessantes Rätsel.

5 von 7 sind gelöst, aber wir knabbern noch an den beiden übrigen.

Für's Finalrätsel soll die Geheimschriftzeile entschlüsselt werden, es seien seltsame Worte. Es sind aber nur 12 zeichen, die sieben der Einzelrätsel und fünf "I". Ein Trennzeichen vielleicht?

Bleibt spannend.

Offline    
reviewer



BeitragVerfasst am: 15.04.2017 14:04     
 Nach oben

Bis jetzt Speisenfolge, Puzzle, Papstnamen, Schnurkreuz, 5x5-Rätsel und Reise gelöst. Brettspiel fehlt noch.
Geheimschriftzeile identifiziert, Sechseck und Dreieck wohl lokalisiert (Autor hat wohl "Verführung" eingebaut). Alte Mauer wohl klar, aber nicht die Himmelsrichtung. Säule identifiziert (Lage +- 2 km), wie man vom Dreieck hinkommt mir aber schleierhaft. Muss an der Stelle aufgeben, will nicht reisen.
Peter Rösler, München


Zuletzt bearbeitet von reviewer am 16.04.2017 18:08, insgesamt 7-mal bearbeitet

Offline    
Dollinka



BeitragVerfasst am: 15.04.2017 15:22     
 Nach oben

Auch mit den sieben Lösungen tut sich beim alten Text GAR nix. Ich hänge auch an den fünf I bzw. Platzhaltern...
Offline    
Tukan



BeitragVerfasst am: 15.04.2017 15:31     
 Nach oben

Hab erst 3, stehe auf dem Schlauch...
Offline    
UMS_Team



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 09:45     
 Nach oben

Sieben Lösungen und der alte Text sind gelöst. Auch Schritt 1 und Schritt 2 sind stimmig. Aber Schritt 3 ist noch gänzlich im Dunkeln...
Offline    
UMS_Team



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 09:49     
 Nach oben

Zum Ei hab ich 220 km Luftlinie, das wird wohl nix...
Offline    
Tukan



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 11:22     
 Nach oben

Wie weit es von mir ist, weiss ich noch nicht, aber immerhin ernährt sich das Eichhörnchen, zwar langsam (mittlerweile 6 von 7) aber stetig.
Offline    
Tukan



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 11:31     
 Nach oben

Puh, 377km?
Offline    
elettra



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 11:57     
 Nach oben

Embarassed Beitrag wegen eigener Dummheit gelöscht. Ich hatte euch total missverstanden.
Luftlinie sinds bei mir auch schlappe 277km


Zuletzt bearbeitet von elettra am 16.04.2017 23:24, insgesamt einmal bearbeitet

Offline    
Tukan



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 21:48     
 Nach oben

Ich denke, dass das nicht ganz möglich ist.
Offline    
elettra



BeitragVerfasst am: 16.04.2017 23:25     
 Nach oben

Richtig, Tukan, deshalb habe ich mich korrigiert, sorry.
Offline    
Schorsch



BeitragVerfasst am: 17.04.2017 01:27     
 Nach oben

Hi Folks,
ich hab das noch nicht wirklich angefasst, aber jetzt mal drüber gesehen und finde da für mich ganz unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Für mich scheint es so, als würden mir die erforderlichen fünf richtigen Einzellösungen geradezu angeboten, auch der Einstieg in die Schatzkarte, aber dann ist Schluss mit spontanen Lösungsansätzen und ich sehe (ohne Einzellösung) noch keine systematische Verbindung zwischen den Fragen und der 'Schatzkarte'.

Hintenrum: ich kenne einen Ort, nach dem ein sehr alter Text (eigentlich ne Zusammenfassung sehr vieler Texte) benannt ist und der sich mit einem Sechseck als markantes Erkennungszeichen plausibel beschreiben lassen würde. Ich weiß, dass man im Rat dieses Ortes vor nicht sehr vielen Jahren noch darüber diskutiert hat, ob man das Sechseck oder die drei Bögen zum Logo des Ortes stilisieren lassen sollte. Die auf das Sechseck folgende Kompass-Rose unter "1" in der Schatzkarte zeigt im Norden auf eine Lilie, die für eine Stadt im Norden stehen kann, die eine solche im Wappen trägt.
Nach Osten zu fällt mir allerdings spontan nichts zu den Flügeln oder Schwingen ein, und untendrunter ist dann Ende.

Ich check jetzt die Einzelfragen mal durch, zu denen ich spontane Ideen hab:

Das Puzzle kann man mit Sicherheit auch im Kopf lösen, wenn man recherchiert, welche Logos aus der damaligen Zeit noch in Gebrauch sind oder es eben aktiv kennt. Tukans Frage nach dem Feuerlöscher war damals nicht ganz so einfach geschnitten, finde ich. Ich hab jetzt nicht recherchiert, sondern apgepaust und zusammengesetzt.

Für die berühmte Reise kommen ja offensichtlich nur schelle, weite und mit Schwungbetrieb durchgeführte Reisen in Frage. Das offene Ende grenzt den Verdacht gleich auf zwei Reisen ein, dabei ist es für die Lösung wurscht, welche es war, wen man - ohne die beiden Reisenden zu unterscheiden - nur nach deren gemeinsamem Namen und nem passenden Suchwort in die Bildersuche geht, enthebt jeder Recherche, der dritte Treffer zeigt die beschriftete Grafik. Geht schneller, als das Puzzle mit Ausschneiden.

Die Päpste scheinen nur ne scheiß Fleißaufgabe zu sein, aber wenn man sortierte Listen findet (und nicht selber machen muss), gehts auch flott.

Das 'fast vergessene Brettspiel' kannte ich auch nicht, aber die Belagerung ist über die gezeigten Flaggen zügig zu finden, wenn man das offensichtlich falsche  mit -xxxx aus der Suche ausschließt und von da ist der Spruch, auf den der Rätselsteller abzielt, nicht weit.

Die Speisenfolge ist mir erst auf den zweiten Blick bekannt vorgekommen, ich bin selber mit der nicht aufgewachsen und unsere Kinder auch nicht,  aber in deren jungen Jahren hab ich die wohl irgendwo mal gelesen. Verschüttetes Hintergrundwissen, das man nicht allgemein voraussetzen kann.

Kreuzende Schnüre: Von was an dieser Stelle die Rede ist, ist mir klar, nur finde ich das Zitat nicht spontan, nur das links oben mehrfach. Den Herrn *gner habe ich kurz vor seinem Tod noch gesehen, ich war einer der beiden Sanitäter, die ihn zum Sterben vom Krankenhaus nach Hause gefahren haben.

Markierte Zeile: Spontan keine Ahnung.

Bringt es was, wenn man die kryptischen Zeichen in der ersten Zeile der Schatzkarte entschlüsselt? Kommt man da woanders hin oder hilft das in den folgenden Zeilen der 'Schatzkarte'?

Liebe Grüße,
Schorsch

Offline    
Wendelstein



BeitragVerfasst am: 17.04.2017 07:19     
 Nach oben

Also hier sind 5/7 eindeutig gelöst und dadurch der Einstieg in die Karte sicher. Die Flügel, das Sechseck und Dreieck ist alles klar. Ebenso die 116, 117 und der Stab. Konnte den ort der Mauer finden. Den Text der Statue muss man wohl vor Ort checken da konnte ich bis jetzt nicht den richtigen finden. Der Zielort mit entfernung konnten wir dann auch eindeutig identifizieren. Wäre der Ort nun etwas näher als die 250km von uns würden wir uns sicher alles anschauen. So wird es mit zwei kleinen Kindern sehr schwer.war schon jemand an der stelle?
Offline    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0494s (PHP: 88% - SQL: 12%) | SQL queries: 31 | GZIP enabled | Debug on ]