FAS-Osterrätsel 2022 - Das Glück zählt

Ostern, Sommer, Herbst, Weihnachten
Forumsregeln
Bitte die Boardregeln beachten. Vor allem, dass hier Klartext und eindeutige Hinweise unerwünscht sind, um den anderen den Rätselspaß nicht zu verderben! Hier vorwiegend (versteckte) Tipps zum Rätsel schreiben, den Rest nur über privaten Kontakt per PN (private Nachrichten) oder private Chaträume. Bitte keine nutzlosen Zwischenstandsberichte.
Benutzeravatar
Magellan
Dem Admin sein Assistent
Beiträge: 1332
Registriert: 15.02.2002 21:54
Wohnort: Trinidad
Kontaktdaten:

FAS-Osterrätsel 2022 - Das Glück zählt

Beitrag von Magellan »

Auflösung und Gewinner*innen online unter Das Glück zählt- Ende

edit: Die Gewinner*innen haben sie wieder rausgenommen.
Unser hauseigenes Sommerrätsel startet am 14. Juli 2022.
Uli56
Beiträge: 64
Registriert: 29.08.2019 07:04

FAS-Osterrätsel 2022 - Das Glück zählt

Beitrag von Uli56 »

Hui.
1222 Lösungen wurden online eingereicht, davon waren 555 richtig.
So eine niedrige Quote hab ich beim FAS-Rätsel noch nicht gesehen... :roll:
RR
Mod
Beiträge: 2318
Registriert: 01.10.2002 00:01
Wohnort: Schwabing

FAS-Osterrätsel 2022 - Das Glück zählt

Beitrag von RR »

Kein Verify und eine "krumme" Lösung. Dann kommt das eben raus. Wird sich JR zu Herzen nehmen. :wink:
Uli56
Beiträge: 64
Registriert: 29.08.2019 07:04

FAS-Osterrätsel 2022 - Das Glück zählt

Beitrag von Uli56 »

Ich fand das gar nicht schlecht so. Man muss ja nicht immer mit der Nase drauf gestoßen werden, dass die gefundene Lösung allerhöchstwahrscheinlich richtig ist. Wie früher in der Schule bei Matheklausuren... :D
stuemper&dilettant
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2022 01:10

FAS-Osterrätsel 2022 - Das Glück zählt

Beitrag von stuemper&dilettant »

RR hat geschrieben: 08.06.2022 01:17 Kein Verify und eine "krumme" Lösung. Dann kommt das eben raus. Wird sich JR zu Herzen nehmen. :wink:
6,20 ist keine "krumme" Lösung, zumindest nicht für mich:

(Evangelium nach) Lukas 6,20:

Glücklich seid ihr Armen, denn euch gehört das Himmelreich.


Muss nicht zwangsläufig die Intention des Verfassers gewesen sein, ist meine, für mich naheliegende Vermutung, folglich "verified" genug um es akzeptiert zu haben.
Antworten

Zurück zu „Rätsel der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“